Danish-Swedish Farmdog Rassestandard

 

 

 Rassebeschreibung

Der Danish-Swedish Farmdog, auch  Dansk-Svensk Gardhund, Dänisch-Schwedischer Hof- oder Bauernhund genannt, ist eine alte und durch engagierte Hundefreunde wieder entdeckte Rasse. Er wurde vorwiegend in Dänemark und Schweden, ebenso in Norwegen und Finnland als Wach- und Familienhund auf Bauernhöfen gehalten.

Die Rasse wurde in der zweiten Hälfte der achtziger Jahre von skandinavischen Kennel-Clubs anerkannt. Am 05.07.2008 wurde der Danish-Swedish Farmdog vorerst provisorisch offiziell vom FCI anerkannt.

In Deutschland gibt es erst eine vergleichbar kleine Fangemeinschaft für diese seltene Rasse. Jedoch von Tag zu Tag wird der Danish-Swedish Farmdog immer beliebter.

Der Danish-Swedish Farmdog, liebevoll auch "Danski" genannt, ist ein intelligenter, fröhlicher und  lernfreudiger Hund. Er gilt als wachsam und kinderfreundlich. Diese Rasse ist pflegeleicht und unkompliziert in der Haltung.

Rassestandard

Der Danish-Swedish Farmdog ist ein kompakter und einigermaßen rechteckig gebauter Hund vom Pinschertyp.

  • Kopf: ziemlich klein, dreieckig, ziemlich breiter und flacher Schädel und eine gerade und kurze Schnauze. kräftige Kiefer, gerader Nasenrücken, schwarzer Nasenspiegel bei Hunden mit schwarzen Flecken, sonst in Harmonie mit der Fellfarbe
  • Augen: dunkel, abhängig von der Fellfarbe, mittelgroß, rund oder mandelförmig, lebendiger Blick
  • Ohren: Rosenohren oder Klappohr mindestens 50%
  • Gebiss: Scherengebiss, Zangengebiss wird toleriert
  • Hals: mittellang, kräftig
  • Körper: leicht rechteckig, tiefe, gewölbte Brust, kurze Lenden, runde Kruppe, leicht aufgezogene Bauchlinie , Verhältnis Höhe zur Länge: 9 zu 10
  • Glieder: gerade, parallele Vorderbeine, normale Winkelung der Vorderhand, gut gewinkelte Hinterhand mit parallelen, muskulösen Hinterbeinen
  • Pfoten: klein, oval, etwas geschlossen
  • Rute: nicht zu hoch angesetzt, Stummelrute ist erlaubt
  • Bewegung: frei, lebendig
  • Fell: hart, kurz, glatt
  • Farbe: Weiß muss dominant sein, mit ein-  oder mehrfarbigen Flecken in verschiedenen Kombinationen
  • Schulterhöhe: Rüde 34 - 37 cm, Hündin 32 -35 cm, +/- 2cm